Veranstaltungen

Veranstaltungen

 

Auf dieser Seite finden Sie eine nach Datum geordnete Übersicht aller geplanten Veranstaltungen des NHV Lippe.

Eine PDF-Datei des Veranstaltungsprogramms Herbst/Winter 2018/2019 finden Sie hier.  Alle Veranstaltungen finden Sie auch nach Vereinsgruppen sortiert unter Vereinsgruppen.

Gemeinsamer Besuch des neu-gestalteten Burgmuseums in Horn
Samstag, 3. November 2018, 15:00

Treffpunkt vor der Burg Horn

Leitung: Frank Huismann, M.A., Horn-Bad Meinberg

Das Burgmuseum in Horn ist ein Schatzkästchen mit vielen außergewöhnlichen
Objekten aus der lippischen Geschichte. Im Sommer 2018 wurde die Ausstellung
komplett überarbeitet und präsentiert sich nun in einem ganz neuen Gewand
.

Eine fast vergessene Grabplatte in der Oerlinghauser Kirche: Alte und neue Erkenntnisse zur Genealogie der Vogtfamilie Kanne gen. Tofall
Mittwoch, 7. November 2018, 20:00

Landesarchiv NRW, Abteilung OWL, Willi-Hofmann-Str. 2, Detmold

Vortrag: Wolfgang Bechtel, Detmold, Uwe Standera, Bielefeld

Revolution in Detmold im November 1918
Samstag, 10. November 2018, 14:00

Rundgang - Treffpunkt vor der Stadtbibliothek Detmold,
Leopoldstraße 5, Detmold

Leitung: Dr. Hans-Joachim Keil, Detmold

Dr. Hans-Joachim Keil erläutert vor Ort die Ereignisse im damaligen
revolutionären Detmold. Grundlage ist u. a. die von ihm verfasste Biografie
über Prof. Dr. Adolf Neumann-Hofer, der trotz der Freundschaft mit Fürst
Leopold IV. eine zentrale Rolle bei den revolutionären Ereignissen einnahm.

Englische Gärten
Mittwoch, 14. November 2018, 19:10

Gemeindehaus der Auferstehungskirche, Gröchteweg 32, Bad Salzuflen

Referentin: Anja Birne

Revolution! 100 Jahre Frauenrechte in Lippe
Donnerstag, 15. November 2018, 19:00

Alte Abtei, Gartensaal, Breite Str. 10, Lemgo

Vortrag mit musikalischer Begleitung: Dr. Bärbel Sunderbrink, Detmold

In Zusammenarbeit mit der VHS Detmold-Lemgo, dem Museum Hexenbürgermeisterhaus und dem Stadtarchiv Lemgo
Vorweihnachtliches Zusammensein bei Kaffee und Kuchen mit Jahresrückblick und Vorschau auf 2019 - Anschließend: Die Revolution in Lippe
Samstag, 17. November 2018, 15:00

Gemeindehaus am Markt, Detmold

Vortrag: Dr. Bärbel Sunderbrink, Detmold

Filmabend mit lippischen Naturfilmen von Robin Jähne
Montag, 19. November 2018, 19:30

Landesarchiv NRW, Abteilung OWL, Willi-Hofmann-Str. 2, Detmold

Leitung: Robin Jähne, Detmold

Robin Jähne zeigt und erläutert einen Zusammenschnitt von Kurzfilmen,
die er 2018  produziert hat.

Faszination Antarktis und Subantarktis
Montag, 3. Dezember 2018, 19:30

Aula der Sekundarschule, Friedrichstraße 33, Lage

Referent: Claus-Hinrich Graß, Lage

Jahresrückblick, Bücherbörse, allgemeine Aussprache
Mittwoch, 5. Dezember 2018, 20:00

Landesarchiv NRW, Abteilung OWL, Willi-Hofmann-Str. 2, Detmold

(kein Vortrag)

Bei geeigneten Wetterbedingungen: Führungen an den Johannissteinen in Lage zur Wintersonnenwende
Freitag, 21. Dezember 2018, 8:20

Treffpunkt: Johannisteine Lage, An den Johannissteinen


Die Führung findet in Verbindung mit der Leiterin der Touristik-Information Lage, Frau Heger, statt und wird geleitet von Herrn Wolfgang Lippek, Lage

Bei geeigneten Wetterbedingungen: Führungen an den Johannissteinen in Lage zur Wintersonnenwende
Samstag, 22. Dezember 2018, 8:20

Treffpunkt: Johannisteine Lage, An den Johannissteinen

Die Führung findet in Verbindung mit der Leiterin der Touristik-Information Lage, Frau Heger, statt und wird geleitet von Herrn Wolfgang Lippek, Lage

Bei geeigneten Wetterbedingungen: Führungen an den Johannissteinen in Lage zur Wintersonnenwende
Sonntag, 23. Dezember 2018, 8:20

Treffpunkt: Johannisteine Lage, An den Johannissteinen

Die Führung findet in Verbindung mit der Leiterin der Touristik-Information Lage, Frau Heger, statt und wird geleitet von Herrn Wolfgang Lippek, Lage

Kindermord aus wirtschaftlicher Not! Ein Familiendrama in Mackenbruch
Mittwoch, 2. Januar 2019, 20:00

Landesarchiv NRW, Abteilung OWL, Willi-Hofmann-Str. 2, Detmold

Vortrag: Wolfgang Bechtel

Das Hermannsdenkmal aus sowjetischer (russischer) Perspektive
Montag, 7. Januar 2019, 19:30

Landesarchiv NRW, Abteilung OWL, Willi-Hofmann-Str. 2, Detmold

Vortrag: Dr. Alexander Friedmann, Saarbrücken

Der aus Weißrussland stammende Historiker Alexander Friedmann hat sich auf die deutsch-russischen und deutsch-weißrussischen Beziehungen der letzten zwei Jahrhunderte spezialisiert. Er bietet mit diesem Vortrag einen einzigartigen Blick auf die Geschichte des Hermannsdenkmals.

Namibia - der Wüstenstaat
Montag, 7. Januar 2019, 19:30

Aula der Sekundarschule, Friedrichstraße 33, Lage

Referent: Dietmar Tegt, Blomberg

Gemeinsamer Besuch der Ausstellung „Revolution! Lippe 1918“
Samstag, 19. Januar 2019, 15:00

Lippisches Landesmuseum, Ameide 4, Detmold

Führung: Julia Schafmeister, M.A., Detmold

Die Führung durch die Kuratorin der Ausstellung bildet einen Höhepunkt
unserer verschiedenen Veranstaltungen zum Thema Revolution 1918/19.

Zur Bau-, Ausstattungs- und Nutzungsgeschichte der Burg Schwalenberg
Montag, 21. Januar 2019, 19:30

Landesarchiv NRW, Abteilung OWL, Willi-Hofmann-Str. 2, Detmold

Vortrag: Dr. Thomas Dann, Detmold

Thomas Dann ist inzwischen bekannt als Kenner der lippischen und
ostwestfälischen Schlösser. Die Geschichte der seit kurzem in Teilen wieder
zugänglichen ehemaligen Burg Schwalenberg wurde erstmals so umfassend
aufgearbeitet.

Clemens Becker (1869 – 1961) – Ur-Sozialdemokrat im Schatten Heinrich Drakes
Donnerstag, 24. Januar 2019, 19:00

Alte Abtei, Gartensaal, Breite Str. 10, Lemgo

Vortrag: Dr. Florian Lueke, Lemgo

In Zusammenarbeit mit der VHS Detmold-Lemgo, dem Museum Hexenbürgermeisterhaus und dem Stadtarchiv Lemgo

Behelfsheime, Kleinwohnbauten und frühe Fertighäuser in Detmold im „Dritten Reich“ und den frühen Nachkriegsjahren
Montag, 4. Februar 2019, 19:30

Landesarchiv NRW, Abteilung OWL, Willi-Hofmann-Str. 2, Detmold

Vortrag: Dr. Heinrich Stiewe

Grönland - die größte Insel unserer Erde
Montag, 4. Februar 2019, 19:30

Aula der Sekundarschule, Friedrichstraße 33, Lage

Referent: Wolfgang Schäfer, Lage

Die Geschichte des Gutes Schuckenhof unter der Familie von Borries
Mittwoch, 6. Februar 2019, 20:00

Landesarchiv NRW; Abteilung OWL, Willi-Hofmann-Str. 2, Detmold

Vortrag: Ulrich Rottschäfer, Hiddenhausen

Doppelte Diktaturerfahrung!
Samstag, 16. Februar 2019, 14:00

Museum für russlanddeutsche Kulturgeschichte, Georgstraße 24, Detmold

Führung: Kornelius Ens, Detmold


In der Geschichte der russlanddeutschen Gemeinschaft spielten Diktaturen, Revolutionen und Räterepubliken wie die „Wolgarepublik“ eine besondere Rolle. Die Führung stellt die Ereignisse in Lippe 1918/19 in einen größeren weltpolitischen Rahmen.

Familienforschung im preußisch-lippischen Grenzgebiet am Beispiel der Höfe Glietz, Alf, Lübbert und Schütte
Mittwoch, 6. März 2019, 20:00

Landesarchiv NRW, Abteilung OWL, Willi-Hofmann-Str. 2, Detmold

Vortrag: Susanne Bieneck, Bielefeld

Nord- und Ostsee. Küsten - Leben im Grenzbereich
Montag, 11. März 2019, 19:30

Aula der Sekundarschule, Friedrichstraße 33, Lage

Referent: Klaus Pollmeier, Hüllhorst

Die Ruine der Falkenburg - früher und heute
Dienstag, 19. März 2019, 19:30

Augustinum, Römerweg 9, Detmold

Vortrag: Frank Huismann, M.A., Horn-Bad Meinberg

In den letzten 14 Jahren wurde die Ruine der Falkenburg aufwendig freigelegt und gesichert. Der Vortrag fasst die Arbeiten zusammen und erläutert das Vorgehen dabei. Außerdem wird anhand von Fotos die Veränderung der Anlage und einzelner Bauteile gezeigt. So wird sichtbar, wie aus den wenigen Überresten früherer Jahrzehnte die stattliche Burgruine werden konnte, die jetzt zu besichtigen ist.

Tag der Regionalgeschichte
Samstag, 30. März 2019, 14:00

VHS Bielefeld, Ravensberger Park 1, Bielefeld


Leitung: Dr. Michael Zozmann, Bielefeld, Gefion Apel, M. A., Horn-Bad Meinberg

Zusammen mit der Universität Bielefeld und verschiedenen Geschichtsvereinen
der Region lädt der NHV erstmals zu einem „Tag der Regionalgeschichte“ ein.
Angeboten werden Workshops, Führungen und Gesprächsrunden zu Themen der
Geschichte, Genealogie und der Vereinsarbeit. Eine ausführliche Einladung
folgt.

Spork-Eichholz - Genealogisches zu einer Straßensiedlung am Rande der Residenz
Mittwoch, 3. April 2019, 20:00

Landesarchiv NRW, Abteilung OWL, Willi-Hofmann-Str. 2, Detmold

Vortrag: Dr. Annette Hennigs und Roland Linde, Detmold

Preußen als Kulturstaat
Montag, 8. April 2019, 19:30

Landesarchiv NRW, Abteilung OWL, Willi-Hofmann-Str. 2, Detmold

Vortrag: Ingo Löppenberg, M.A., Köln

Lippe war nach 1815 an drei Seiten von preußischem Staatsgebiet umgeben.
Der Vortrag erläutert, wie in Preußen Kunst, Kultur, Bildung und Wissenschaft
organisiert wurden. Dabei konzentriert er sich auf diejenigen Punkte, die einen
guten Vergleich ermöglichen und somit auch die Beeinflussung des Kleinstaats
Lippe durch das große Preußen aufzeigen können.

Gebäude aus der Zeit des Dreißigjährigen Krieges in Detmold
Samstag, 13. April 2019, 15:00

Rundgang - Treffpunkt Marktplatz, Detmold

Leitung: Dr. Heinrich Stiewe, Blomberg

Die Zeit des 30jährigen Krieges spiegelt sich in Lippe nicht zuletzt in
der Baukonjunktur. Wann konnte was gebaut werden? Ab wann verarmte die
Bevölkerung, so dass nur noch wenige Neubauten entstehen konnten?