Veranstaltungen

Veranstaltungen

 

Auf dieser Seite finden Sie eine nach Datum geordnete Übersicht aller geplanten Veranstaltungen des NHV Lippe.

Eine PDF-Datei des Veranstaltungsprogramms Sommer 2018 finden Sie hier.  Alle Veranstaltungen finden Sie auch nach Vereinsgruppen sortiert unter Vereinsgruppen.

Auf den Spuren jüdischen Lebens - Stadtrundgang durch Schötmar
Freitag, 27. April 2018, 15:30 - 17:00

Treffpunkt: Marktplatz Schötmar

Leitung: Franz Meyer

Gebühr: 5,00 €

Siehe auch 20. April!

Zur ältesten Synagoge Detmolds
Samstag, 28. April 2018, 14:30

"Haus der Immobilie", Bismarkstr. 5, Detmold

Vortrag: Dr. Fred Kaspar, Münster

(Veranstaltung des Altertumsvereins für Westfalen, Abteilung Paderborn,
im Rahmen seiner diesjährigen Mitgliederversammlung)

Der Altertumsverein veranstaltet seine Mitgliederversammlung in diesem
Jahr in Detmold. Er lädt zum Festvortrag auch die Mitglieder des NHV ein.

Die lippischen Kriegerdenkmäler des Ersten Weltkrieges als wichtiges Zeugnis lippischer Geschichte
Mittwoch, 2. Mai 2018, 20:00

Landesarchiv NRW Abt. OWL, Willi-Hofmann-Str. 2, Detmold

Vortrag: Georg Heil, Lemgo

200 Jahre Kurbad (1818-2018). 150. Todestag von Dr. Heinrich Hasse (1791-1868)
Donnerstag, 3. Mai 2018, 19:30

Kurhaus, Galasaal, Parkstr. 26, Bad Salzuflen

Referenten: Franz Meyer und Dr. Stefan Wiesekopsieker, Bad Salzuflen

Der Amtsarzt Dr. Heinrich Hasse (verstorben am 3. Mai 1868) hatte im Juli 1817 bei der für das Salzufler Salzwerk  zuständigen Rentkammer in Detmold vorgeschlagen, eine "Badeanstalt bey hiesiger Saline" einrichten zu lassen, um dadurch die Sole auch für therapeutische Zwecke nutzen zu können. Sein Antrag fand die erhoffte Zustimmung. Bereits ein Jahr später, im Juli 1818, konnte mit fünf Badestuben, die im Pumpenturm der Saline auf dem Salzhof untergebracht waren, die erste "Saison" des Solbades Salzuflen gestartet werden.

Über Leben und Werk des Dr. Heinrich Hasse wird zunächst Dr. Stefan Wiesekopsieker referieren; anschließend wird Franz Meyer an Hand zahlreicher historischer Aufnahmen die Entwicklung des Kurbades von den Anfängen bis zur Gegenwart nachzeichnen

Rundgang zum Themenjahr „Raus aus dem Spießerglück“
Samstag, 19. Mai 2018, 14:00

Treffpunkt: Eingang des LWL-Freilichtmuseums, Paderborner Str., Detmold

Führung: Mathis Kleinitz M. A., Detmold

Kosten: Museumseintritt

Das LWL-Freilichtmuseum Detmold hat sich in der Saison 2018 den 1960er Jahren
zugewandt; allerdings mehr dem Alltag jenseits von Protestbewegungen und Popkultur. Der Historiker Mathis Kleinitz stellt als einer der Kuratoren Ausstellung und Geländestationen vor.

Zur Enthauptung begnadigt - Simon Philipp Phönius, ein lippischer Archivar in unruhigen Zeiten
Mittwoch, 6. Juni 2018, 20:00

Landesarchiv NRW Abt. OWL, Willi-Hofmann-Str. 2, Detmold

Vortrag: Dr. Wolfgang Bender

Symposion: 50 Jahre 1968 - neue soziale Bewegungen im Archiv
Donnerstag, 7. Juni 2018, 14:30 - 19:00

Landesarchiv NRW Abt. OWL, Willi-Hofmann-Str. 2, Detmold

Die Teilnahme ist kostenlos. Um Anmeldung beim Landesarchiv wird gebeten.

2018 jährt sich zum 50. Mal der Beginn der Neuen Sozialen Bewegungen im Jahr 1968. In Folge der sogenannten 68er Bewegung prägten zahlreiche Initiativen und Bewegungen die Bundesrepublik Deutschland, allen voran die Ökologie-, Frauen-, Jugendzentrums-oder Friedensbewegung.

Das LAV NRW OWL beteiligt sich mit einem Symposion  zu dem Thema „Neue Soziale Bewegungen im Archiv“. Der inhaltliche Schwerpunkt liegt dabei auf der archivischen Überlieferungsbildung von Personen und Gruppen der politischen und kulturellen Bewegung in den späten 1960er und 1970er Jahren.

Gemeinsamer Besuch des neuen Paderborner Museums und des Klosters Abdinghof
Samstag, 16. Juni 2018, 13:15

Abfahrt: 13.15 Landesarchiv NRW Abt. OWL, Willi-Hofmann-Str. 2, Detmold

Treffpunkt: 14.00 Stadtmuseum, Am Abdinghof, Paderborn

Führung: Roland Linde, Detmold; Frank Huismann M. A., Horn-Bad Meinberg

Mitfahrgelegenheit gegen Unkostenbeteiligung, Fahrt mit Privatwagen

Die Stadt Paderborn hat Ende 2017 ein völlig neu konzipiertes Stadtmuseum in den ehemaligen Räumen der Galerie am Abdinghof eröffnet. Gleichzeitig wurden erstmals die Reste der mittelalterlichen Klostergebäude am Abdinghof für Besucher wieder zugänglich gemacht.

Das moralische Gewissen Europas – zwei Modelle für die Rettung einer Idee: Stefan Zweig und Robert Menasse
Montag, 2. Juli 2018, 19:30

Landesarchiv NRW Abt. OWL, Willi-Hofmann-Str. 2, Detmold

Vortrag: Prof. Dr. Hinrich C. Seeba, Berkeley

Die Erweckungsbewegung im 19. Jahrhundert im Fürstentum Lippe
Mittwoch, 4. Juli 2018, 20:00

Landesarchiv NRW Abt. OWL, Willi-Hofmann-Str. 2, Detmold

Vortrag: Axel Wilke, Detmold

Gemeinsame Besichtigung der Burganlage Alt-Schieder
Samstag, 21. Juli 2018, 14:00

Abfahrt: 14:00 Landesarchiv NRW Abt. OWL, Willi-Hofmann-Str. 2, Detmold

Leitung: Dr. Elke Treude, Detmold; Frank Huismann M. A., Horn-Bad Meinberg

Mitfahrgelegenheit gegen Unkostenbeteiligung, Fahrt mit Privatwagen

Sommerpause = kein Treffen
Mittwoch, 1. August 2018, 20:00
Studienfahrt zum Kaiser-Wilhelm-Denkmal in Porta Westfalica und zum Besucherbergwerk Kleinenbremen
Samstag, 18. August 2018, 9:00

Abfahrt: 9:00 Landesarchiv NRW Abt. OWL, Willi-Hofmann-Str. 2, Detmold

Leitung: Gefion Apel M. A.; Frank Huismann M. A., Horn-Bad Meinberg

Kosten (im Bus zu bezahlen): 45,00 €

Es ist eine schriftliche verbindliche Anmeldung erforderlich bei der
Geschäftsstelle des NHV, Willi-Hofmann-Str. 2, 32756 Detmold

Dorfrundgang durch Kohlstädt – ein Straßendorf mit Burg und Brauerei
Samstag, 25. August 2018, 14:00

Abfahrt: 14:00 Landesarchiv NRW Abt. OWL, Willi-Hofmann-Str. 2, Detmold

Treffpunkt: 14:30 Parktplatz an der Ev. Kirche, Bergstr. 14, Kohlstädt

Leitung: Roland Linde, Detmold

Mitfahrgelegenheit gegen Unkostenbeteiligung, Fahrt mit Privatwagen

Ein unangenehmer Vorfall in der Kirche zu Oerlinghausen zwischen der Colona Nieman und der Colona Stölting, beide aus Währentrup, und die Suspendierung des Predigers Neubourg in den Jahren 1798 bis 1812
Mittwoch, 5. September 2018, 20:00

Landesarchiv NRW Abt. OWL, Willi-Hofmann-Str. 2, Detmold

Vortrag: Hella Sander, Oerlinghausen

Vereinsversammlung 2018 des NHV
Samstag, 8. September 2018, 14:00

Gemeindehaus der Ev.-luth. Kirche St. Nicolai, Papenstr. 9-15, Lemgo

Den Programmablauf entnehmen Sie bitte der Einladung, die fristgerecht
vor der Versammlung zugeschickt werden wird.

Prof. Dr. Adolf Neumann-Hofer (1867-1925). Sein Netzwerk und Wirken als Modernisierer in Lippe von 1900 bis 1925
Montag, 24. September 2018, 19:30

Landesarchiv NRW Abt. OWL, Willi-Hofmann-Str. 2, Detmold

Vortrag: Dr. Hans-Joachim Keil, Detmold

Adolf Hofer-Neumann war liberaler Politiker, Presse- und Geschäftsmann.
Er gehörte zu den einflussreichsten Personen im damaligen Lippe. Sein Leben
wird hier u. a. auf Grund einiger Tausend Dokumente aus seinem Nachlass
dargestellt.

Grundbücher und Grundakten als genealogische Quelle
Mittwoch, 10. Oktober 2018, 20:00

Landesarchiv NRW Abt. OWL, Willi-Hofmann-Str. 2, Detmold

Vortrag: Lars Lüking, Detmold

(Gemeinsame Veranstaltung mit der Arbeitsgemeinschaft Genealogie im Historischen Verein für die Grafschaft Ravensberg)

Lemgo im Mittelalter
Samstag, 13. Oktober 2018, 14:00

Abfahrt: 14.00 Landesarchiv NRW Abt. OWL, Willi-Hofmann-Str. 2, Detmold

Führung: Roland Linde, Detmold

Mitfahrgelegenheit gegen Unkostenbeteiligung, Fahrt mit Privatwagen

Wir möchten in den nächsten Jahren die Reihe „Besichtigung lippischer Städte“, die wir schon einmal im Programm hatten, wieder aufnehmen. Beginnen wollen wir mit einer Spurensuche zur mittelalterlichen Geschichte Lemgos.